Abgeltungssteuer | Fragen und Antworten - Kirchensteuer abführen

Abgeltungssteuer - Frage 50 - Kirchensteuer abführen

Frage 50: Muss ich die Kirchensteuer selbst abführen?

Antwort 50: Nein. Sie können sich Arbeit sparen, indem Sie der Bank Ihre Konfession mitteilen. Da die Bank ohnehin die Abgeltungssteuer automatisch abführt, können dann auch Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer direkt von der Bank an das Finanzamt abgeführt werden. Dann brauchen Sie Ihre Kapitaleinkünfte nicht mehr in der Steuererklärung angeben, da die Kirchensteuer nicht mehr ermittelt werden muss. Ansonsten müssten Sie die Kapitaleinkünfte wie bisher in der Steuererklärung angeben und die Kirchensteuer wird dann im Nachhinein vom Finanzamt erhoben.

 

Abgeltungssteuer 2009

Depot Vergleich - TOP Wertpapierdepots

Möchten Sie Hilfe zur Abgeltungssteuer und Kapitalanlage durch einen Berater? Stellen Sie kostenlos und unverbindlich eine Anfrage.

Depot des Monats 06 / 2019

TESTSIEGER - Bestes kostenloses Depot

Trader-Konto_300x250
>> Depot des Monats 06/2019 <<


 

 




Abgeltungssteuer

Abgeltungssteuer 2019

Abgeltungssteuer - Aktuelle Informationen zur Abgeltungssteuer seit 2009 -
Fragen und Antworten zur Abgeltungssteuer
Kapitalertragsteuer - Erbschaftssteuer - Spekulationssteuer -
Fondssparen - Depot Vergleich - Freistellungsauftrag

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Abgeltungssteuer mit 4.4 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 545 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 13.06.2019