Abgeltungssteuer | Fragen und Antworten - Schenkungen

Abgeltungssteuer - Frage 46 - Schenkungen

Frage 46: Wenn ich in diesem Jahr eine Schenkung für ein Jahr festverzinst angelegt habe, wie soll ich jetzt damit verfahren, um die Zahlung von Abgeltungssteuer zu vermeiden?

Antwort 46: Hier kann keine pauschale Aussage getroffen werden, das hängt auch von Ihrer persönlichen Situation ab, zum Beispiel, ob Sie mehr der Sicherheitstyp sind oder eine hohe Rendite erwirtschaften möchten. Mit Einführung der Abgeltungssteuer werden auf Zinsen 25 Prozent Abgeltungssteuer sowie Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag fällig. Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie dann auf steueroptimierte Sparformen wie zum Beispiel einen ungeförderten Riesterfondssparplan, thesaurierende Fonds oder auch offene Immobilienfonds zurückgreifen.

 

Abgeltungssteuer 2009

Depot Vergleich - TOP Wertpapierdepots

Möchten Sie Hilfe zur Abgeltungssteuer und Kapitalanlage durch einen Berater? Stellen Sie kostenlos und unverbindlich eine Anfrage.

Depot des Monats 06 / 2019

TESTSIEGER - Bestes kostenloses Depot

Trader-Konto_300x250
>> Depot des Monats 06/2019 <<


 

 




Abgeltungssteuer

Abgeltungssteuer 2019

Abgeltungssteuer - Aktuelle Informationen zur Abgeltungssteuer seit 2009 -
Fragen und Antworten zur Abgeltungssteuer
Kapitalertragsteuer - Erbschaftssteuer - Spekulationssteuer -
Fondssparen - Depot Vergleich - Freistellungsauftrag

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Abgeltungssteuer mit 4.8 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 497 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 13.06.2019