Abgeltungssteuer | Fragen und Antworten - Riesterrente

Abgeltungssteuer - Frage 40 - Riesterrente

Frage 40: Normalerweise werden bei Riesterverträgen ja monatliche Zahlungen vorgeschrieben. Ist das auch so, wenn ich mehrere Verträge abschließe oder kann ich dann auch Einmalzahlung vereinbaren? Wenn ich das Kindergeld in Depots auf den Namen meiner Kinder anlege, kann ich dann damit die Abgeltungssteuer umgehen?

Antwort 40: Worauf Sie hinaus wollen, ist wahrscheinlich die Riesterrente, die staatlich gefördert wird. Diese kann nur einmal abgeschlossen werden, weil nur einmal Zulagen gezahlt werden. Für manche Sparer ist aber ein ungeförderter Riester-Fondssparplan sinnvoller als ein normaler Fondssparplan. Das ist zum Beispiel für jene interessant, die keine Zulagenberechtigung haben. Somit kann ein Riester-Fondssparplan von jedem abgeschlossen werden, denn hier wird auf die staatliche Förderung verzichtet. Wer möchte, kann sich am Ende das Kapital einmalig auszahlen lassen, wohingegen das bei der Riesterrente oder bei einem normalen Fondssparplan nicht möglich ist. Hier werden lediglich maximal 30 Prozent als Einmalauszahlung möglich, der Rest wird in monatlichen Beträgen ausgezahlt. Wie bei den kapitalbildenden Lebensversicherungen muss der Riester-Fondsparplan mindestens 12 Jahre lang bespart werden und der Anleger muss bei der Auszahlung das 60. Lebensjahr überschritten haben. Bei einem normalen Fondssparplan kann man diesen individueller gestalten. Und wer einen Riester-Fondsparplan ins Auge fasst, muss natürlich eines der hierfür zertifizierten Produkte wählen. Der Riester-Fondssparplan beinhaltet einen doppelten Steuervorteil, denn während der gesamten Einzahlungsphase müssen keine Steuern gezahlt werden. Am Ende wird nur die Hälfte des Gewinns mit dem persönlichen Steuersatz versteuert, während die andere Hälfte steuerfrei bleibt. Der Vorteil eines normalen Fondssparplans ist, dass man hier viel flexibler agieren kann.

 

Abgeltungssteuer 2009

Depot Vergleich - TOP Wertpapierdepots

Möchten Sie Hilfe zur Abgeltungssteuer und Kapitalanlage durch einen Berater? Stellen Sie kostenlos und unverbindlich eine Anfrage.

Depot des Monats 06 / 2019

TESTSIEGER - Bestes kostenloses Depot

Trader-Konto_300x250
>> Depot des Monats 06/2019 <<


 

 




Abgeltungssteuer

Abgeltungssteuer 2019

Abgeltungssteuer - Aktuelle Informationen zur Abgeltungssteuer seit 2009 -
Fragen und Antworten zur Abgeltungssteuer
Kapitalertragsteuer - Erbschaftssteuer - Spekulationssteuer -
Fondssparen - Depot Vergleich - Freistellungsauftrag

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Abgeltungssteuer mit 4.6 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 528 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 13.06.2019