Abgeltungssteuer | Fragen und Antworten - Sparerfreibetrag

Abgeltungssteuer - Frage 45 - Sparerfreibetrag

Frage 45: Wenn ich Erträge über dem Sparerfreibetrag habe, kann ich dann durch die Angabe von Verlusten anderer Art die Abgeltungssteuer mindern? Oder ist die einzige Option ein niedriger persönlicher Steuersatz?

Antwort 45: Bei Aktien gilt die Regelung, dass nur Gewinne aus den Aktien mit den Verlusten aus anderen Aktien miteinander verrechnet werden können. Kapitaleinkünfte anderer Art werden auch gegeneinander gerechnet. Steuerpflichtig ist dann nur der positive Saldo. Um die Verrechnung müssen Sie sich in der Regel nicht selbst kümmern, diese wird durch die Bank durchgeführt. Wenn man mehrere Konten bei unterschiedlichen Banken hat, kann man die Verrechnung aber auch noch selbst über die Steuererklärung vornehmen.

 

Abgeltungssteuer 2009

Depot Vergleich - TOP Wertpapierdepots

Möchten Sie Hilfe zur Abgeltungssteuer und Kapitalanlage durch einen Berater? Stellen Sie kostenlos und unverbindlich eine Anfrage.

Depot des Monats 06 / 2019

TESTSIEGER - Bestes kostenloses Depot

Trader-Konto_300x250
>> Depot des Monats 06/2019 <<


 

 




Abgeltungssteuer

Abgeltungssteuer 2019

Abgeltungssteuer - Aktuelle Informationen zur Abgeltungssteuer seit 2009 -
Fragen und Antworten zur Abgeltungssteuer
Kapitalertragsteuer - Erbschaftssteuer - Spekulationssteuer -
Fondssparen - Depot Vergleich - Freistellungsauftrag

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Abgeltungssteuer mit 4.7 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 503 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 13.06.2019